+43 4713 2264
  • Winter am Weißensee

  • Dort, wo der Winter beginnt

    Ankommen und staunen: Im Winter verwandelt sich der Weißensee zur größten natürlichen Eisfläche Europas und verzaubert Berge und Wälder in das Winterparadies schlechthin. Eine Schicht aus Eis und Schnee sorgt dafür, dass der Weißensee seinem Namen winterlich gerecht wird. Der See friert ab Mitte Dezember verlässlich zu und beeindruckt mit einer Eisstärke von bis zu 40 Zentimeter. Nicht nur der märchenhafte Ausblick ist faszinierend, auch das Angebot imponiert: von Eislaufen, Skifahren, Langlaufen über Rodeln und Pferdekutschenfahren bis hin zu Eislochfischen und Eistauchen. Probieren Sie alles in Ruhe aus.

  • Eislaufen

    Eislaufen am Weißensee - © werbeagentur as1

    Kufiges Vergnügen: Bis zu 25 km Eislaufrundbahnen und eine 400 Meter Bahn für Eisschnellläufer stehen bestens präpariert zur Verfügung. Ein Eismeister und sein Team sorgen für Sicherheit und Qualität auf der größten natürlichen Eisfläche Europas.

  • Skifahren

    Skifahren & Snowboarden am Weißensee - © werbeagentur as1

    Familienfreundlich: Skifahren am Weißensee ist ein Geheimtipp für Familien:  1 Vierersesselbahn, 4 Schlepplifte. Nicht nur die Übersichtlichkeit des Skigebietes kommt den Familien entgegen, auch die Preise sind Geldbörsel-schonend.

  • Langlaufen

    Langlaufen am Weißensee - © werbeagentur as1

    Spuren im Schnee: Rund 55 km Doppelspur- & Skatingloipen stehen rund um den Weißensee zur Verfügung. Wer nicht nur klassisch und Skating ausprobieren möchte, dem sei Nordic Cruising ans Herz gelegt, die trendige Abwandlung des klassischen Skilanglaufs.

  • Rodeln

    Rodeln am Weißensee - © werbeagentur as1

    Downhill auf zwei Kufen: Die 4 km lange Naturrodelbahn von der Naggler Alm begeistert Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Bergauf geht es bequem mit der Weißensee Bergbahn, bergab geht es von ganz alleine.

  • Pferdeschlitten

    Pferdeschlittenfahren am Weißensee - © werbeagentur as1

    Warm eingepackt: Eine romantische Schlittenfahrt mit 2 PS über den zugefrorenen Weißensee darf man sich keinesfalls entgehen lassen. Pulverschnee und Natureis von der Kutsche aus betrachtet – eine Winteridylle der besonderen Art.

  • Eisstockschießen

    Eisstockschießen am Weißensee - © werbeagentur as1

    Wettstreit am Eis: Großzügige und gut präparierte Eisstockplätze regen am Weißensee zum geselligen Wettstreit ein. Das Ziel ist klar: der Daube möglichst nahe kommen. Oder Sie nehmen gleich an den Meisterschaften teil.

  • Eishockey

    Eishockey am Weißensee - © werbeagentur as1

    Speed am Eis: Jagen Sie dem Puk auf der größten Natureisfläche Europas hinterher. In dieser besonderen Umgebung mit Bergen & Natur spielt es sich gleich viel besser als in der Halle.

  • Eislochfischen

    Eislochfischen am Weißensee - © www.ferienhof-hoffmann.at

    Eisiges Angelvergnügen: Jedes Jahr Ende Februar/Anfang März können Fischer ihrem Hobby auch im Winter frönen. Eine Woche lang heißt es am Weißensee „Petri heil“ trotz Eis und Schnee. Ein Muss für alle Freunde des Angelsports.

  • Eistauchen

    Eistauchen am Weißensee - © www.ferienhof-hoffmann.at

    Prespektivenwechsel: Warum nicht einmal das Eis von unten betrachten? Beeindruckende Ausblicke sind garantiert. Ein spektakulärer und nicht ganz alltäglicher Sport - geübte Taucher können vollkommen neue Einblicke gewinnen.